Als ich Kind war, gab es sonntags im Radio die Sendung „Zwischen Hamburg nach Haiti“. Ich liebte sie, weil sie in mir Fantasien erweckte, was ich in der großen, weiten Welt noch alles würde entdecken können. Ich liebe Geschichten und die waren so bunt und so verheißungsvoll, dass ich mir sicher war, ich würde all das von dem, was sie erzählten, selbst erleben und sehen wollen. Vielleicht ist da die Grundlage für meine Reiseleidenschaft geweckt worden.Gerade habe ich entdeckt, dass es die Sendung tatsächlich als Podcast gibt.

Ich liebe Geschichten

 

Heute gestalte ich selbst einen Podcast, mit dem ich Leute wie du und ich, inspirieren möchte. Menschen haben sich immer Geschichten erzählt, um sich zu unterhalten, sich selbst und das Leben zu verstehen oder von den Erfahrungen anderer zu lernen.

Die Kraft der Geschichten macht sich in den vielfältigen Schöpfungsgeschichten bemerkbar, in denen sich Menschen erklären, wie die Welt, alles, was auf ihr lebt entstanden ist. Geschichten schaffen Sinn und geben Mut. Und überleg mal, wie viele Geschichten sich wohl seit Anbeginn der Menschheit an Lagerfeuern erzählt worden sind. Sie können trösten, zum Lachen bringen, eine wehmütig werden lassen oder auch mal gruseln.

Heute heißt das Storytelling. Und du bekommst als Unternehmerin die Anregung, dies auf deiner Webseite oder im Marketing zu nutzen. Geschichten geben Raum für Identifizierung, frei nach dem Motto: „Wenn sie es geschafft hat, schaffe ich es auch!“.

 

Die Kultureigenschaft „Lesen“ öffnet Türen

 

Ich kann mich noch erinnern, als ich anfing, selbst lesen zu können. Es ist aus meiner Sicht das Wichtigste, was ich gelernt habe, weil es mir sofort Türen zu Orten öffnete, die mir sonst nicht zugänglich waren.

Ganz einfach angefangen mit der öffentlichen Bücherei, aber, viel wichtiger, in die Gedanken- und Erlebniswelten anderer Menschen. Wohin bin ich nicht alles gereist über deren Geschichten, sei es real oder in fantastische Welten.

Für mich ist das ein entscheidender Resilienzfaktor – lesen zu können, mir Wissen ranzuschaffen aber auch mir selbst über die Geschichten helfen zu können. Ich kann mir mein Leben ohne Geschichten gar nicht vorstellen – sei es in Form von Büchern, von denen ich oft mehrere parallel lese, in Form von Hörbüchern oder seit einigen Jahren, beim Hören von Podcasts.

 

Mein Podcast heißt Soul-Business Talk

 

Eigentlich hieß er, bis vor wenigen Tagen, Rich Business Talk. Aber da ich ja selbst ein Soul-Business führe, heißt das auch, dass sich mein Geschäft mit meinen eigenen Entwicklungen mit verändert.

Du hast bestimmt mitbekommen, dass ich z. B. moderne Spiritualität und das Soul-Business Channeling in meine Arbeit, kombiniert mit Business-Strategie und Persönlichkeitsentwicklung, integriert habe. Mir ist aufgegangen, dass ich immer auch werteorientiert arbeite und in den Coachings die Selbstständigen ihr auf sie persönliche zugeschnittenes Business entwickelen und erfolgreich auf den Markt bringen.

Damit ist ein Soul-Business, weil es auf eine Art aus dem Herzen des Menschen kommt. Natürlich braucht es dann auch saubere Strategien und alles darüber hinaus, was zum Auf- oder Ausbau eines Business wichtig ist.

Der Podcast für Soulpreneure

 

Mein Podcast hat Menschen reich gemacht

 

Ein Themenschwerpunkt in meinem Podcast ist das Geldbewusstsein oder Money Mindset. Es gibt oft so viele Blockaden dort, die den Geldfluss einschränken, dass es gut ist, sich dieser bewusst zu werden und sie aufzulösen.

Manche Menschen leiden am Imposter-Syndrom, was auch dazu führen kann, keinen angemessenen Preis für ihre Leistung zu verlangen oder schlichtweg die Rechnung nicht stellen. Andere passen sich unbewusst an das Einkommensniveau ihrer Umgebung an.

Es gibt viele Gründe, den eigenen Umsatz zu verhindern oder zu nicht behalten zu können. Die gute Nachricht ist, man kann etwas dagegen tun. Und da kommt mein Podcast ins Spiel.

Ich habe mehrere Nachrichten von Kund*innen bekommen, die mir geschrieben haben, dass allein über das Hören der entsprechenden Podcastfolgen hätten sie ihren Umsatz erhöhen können.

Wie schön ist das denn! Ich vermute, sie haben einfach umgesetzt, was ich da beschrieben habe.

 

Ich lade Menschen in meinen Podcast ein

 

Seit einiger Zeit genieße ich es, die Geschichten von Menschen in meinem Podcast zu veröffentlichen. Sie sind alle Selbstständige oder Unternehmer*innen und haben selbst ein Soul-Business. Wie sie dorthin gekommen sind, und ich sage dir, die Wege sind bunt, kannst du dir gern selbst anhören.

Ich finde, egal, ob aktuell die Stuntfrau und Autorin Nora Summer, die Leichtigkeitsexpertin Korina Dielschneider, die Hagazussa Mia Brummer oder die Waldfrau Eva Istas, sie alle haben so inspirierende Geschichten zu erzählen. Ich liebe es, wie sich unser Gespräch entfaltet und welche tiefen Weisheiten sie mit uns teilen.

So kann ich auf ganz einfach Art und Weise meiner Leidenschaft für Geschichten nachgehen und damit meiner Mission nachkommen, mehr Vielfalt, Erfolg und Liebe in die Welt zu bringen.

Wenn du inspirierende Menschen kennst, die gern in mein Podcast-Interview kommen werden oder du selbst Interesse hast, schreib mich gern unter [email protected] Stichwort: Podcast Gast, an.

Ich freue mich natürlich auch, wenn ich meine bunte Geschichte in deinem Podcast erzählen kann. Dann lade mich einfach ein.

 

Trage dich in meinen Newsletter ein.

Lass dich von mir inspirieren und informieren.

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Werde zum Geldmagneten

15585

Mediation zur weisen Frau

15585

Krisen-ABC 

wie du eine Krise bewältigst

15585

5 Schritte zur richtigen
Entscheidung

15585

Trag dich hier ein

15585

Hier gehts zur Anmeldung für den Richness Mini-Kongress

Trage dich hier ein, um dich zum Richness Mini-Kongress kostenfrei anzumelden.

Es gibt noch was zu tun... Schau in deine E-Mails.

Sei beim Live-Channeling am 29. September dabei!

Melde dich gleich an und freue dich auf die Antworten von der Geistigen Welt.

Super, dass du dabei bist.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner