Der Erfolg eines Business ist der, möglichst viel Umsatz zu machen, so eine alte Definition. Es hat keinen anderen Zweck als soviel Geld wie möglich zu erwirtschaften. Die Gewinne sollen maximiert, die Kosten minimiert werden. Die Folgen aus diesem Grundverständnis konnte man im letzten Jahr sehen. Firmen schickten ihre Mitarbeitenden in Kurzarbeit und verkündeten am Ende des Jahres stolz, ihre Shareholder seien zufriedenstellend ausgezahlt worden. Die Kosten dieser Haltung, sei es für die Menschen als die Umweltschäden, werden von der Gemeinschaft getragen.

 

Die Werte eines Soul-Business bestimmen das Handeln

 

Ein Soul-Business fühlt sich anderen Werten verpflichtet. Hier wird Erfolg umfassender definiert. Natürlich soll und kann Gewinn gemacht werden. Allerdings ist man gleichzeitig daran interessiert, die negativen Folgen für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten. Das hat Auswirkungen auf die Personalführung, auf die Lieferketten, die Umwelt und am Ende auch die eigene Lebensqualität.

Ein Soul-Business ist im Grunde ein Business-Lifestyle, der genau auf den Menschen zugeschneidert ist, der ihn führt. Es baut auf die Stärken und Talente auf, die der Soulpreneur mitbringt.

Ein wichtiger Aspekt dabei ist, die eigenen Werte als ethische Grundlage für die Führung des Business entscheidend sind. Wenn mir Fairness wichtig ist, wird das Auswirkungen im Umgang mit den Mitarbeitenden und Kund*innen haben. Wenn Zukunftsorientierung ein Wert ist, wird man die Angebote entsprechend aufbauen, um dann im Marketing genau dies deutlich zu machen.

 

In einem Soul-Business wird der Kunde wirklich König

 

So wird der mögliche Kunde – der Soul-Kunde, im Sinne eines Sog-Marketings eher angezogen, als überredet oder zum Kauf durch Deadlines gezwungen.

Das Gespräch mit dem Kunden wird dann auf Augenhöhe geführt und das Verkaufsgespräch gleicht dann eher einem Beratungsgespräch, ob die eigene Dienstleistung überhaupt passend ist, statt ihn über den Tisch zu ziehen.

In einem Soul-Business wird Dienstleistung wirklich ernst genommen, was heißt, den Kunden z. B. nicht als Nummer zu betrachten, sondern ihn wirklich zur Seite zu stehen.

 

Ein Soul-Business bezieht Wissen aus drei Quellen

 

Ein Soulpreneur bezieht im Auf- und Ausbau seines Business, in der Planung die kognitive, emotionale und spirituelle Intelligenz mit ein und bekommt so viel tiefere Einsichten, als man auf einem Flipchart über eine SWOT-Analyse hätte aufzeichnen können.

Bei einem Soul-Business geht es um die Fragen: „Was willst du wirklich? Mit wem willst du wirklich zusammenarbeiten? Worin bist du wirklich gut? Was ist dir wirklich wichtig? Wenn diese Fragen beantwortet sind, kommen da oft ganz spannende neue Businessstrategien bei heraus.

Am Ende denkt ein Soul-Business immer systemisch, und damit ressourcenschonend und nachhaltig, um langfristig erfolgreich am Markt zu sein.

 

Die Mission eines Soul-Business kommt aus dem Herzen

 

Und, die Mission, der gute Grund, warum man genau dieses Business macht, kommt einfach aus dem Herzen und ist begründet auf Dankbarkeit. Sie füttert die Seele und schafft eine hohe Lebenszufriedenheit.

Ein Soul-Business ist bunt und passt ins eigene Leben. Soulpreneure suchen sich ihre Soul-Kund*innen aus. Die gemeinsame Wellenlänge macht Spaß und schafft am Ende eine sehr befriedigende und glücklich machende Arbeit.

Und glückliche Kund*innen empfehlen einen einfach leichter weiter.

 

Ein Soul-Business macht glücklich

 

OMG – das schrieb mir die Tage eine Kund*in. Sie hätte jetzt erst in der Tiefe verstanden, was ich mit ihr erarbeitet hätte. Und das wäre so genial und würde so viel Spaß machen und ihr Leben so bereichern, wie sie es hätte nie träumen können. So einfach kann es sein, schrieb sie, wenn man einfach von sich ausgeht und von dort alles aufbaut. Das ist so, als wenn sich plötzlich alle Puzzleteile zu einem neuen Bild zusammenfügen, das vorher nie sichtbar war. Plötzlich weiß ich, wie ich meine Kund*innen auf der Webseite und im Sozial Media anspreche. Jetzt bin ich völlig klar darin, was ich für wen tue und was ich selbst tun kann, um das sichtbar werden zu lassen. Es ist so leicht, ist sinnvoll und macht soviel Freude, ich kann es kaum fassen. Und ich kriege nun voll die netten Kund*innen. OMG.

Ich schrieb ihr nur zurück, in meiner manchmal knappen norddeutschen Art: „Das ist der Zauber eines Soul-Business“. 🙂

Am Ende dient ein Soul-Business uns selbst in der Entwicklung unserer Persönlichkeit und der Welt, ein lichtvollerer und schönerer Ort zu werden.

Gewinne Klarheit

Meditation zu deiner inneren Weisheit. Danach bekommst du meinen Soul & Business Newsletter mit weiteren Impulsen.

Hier gehts zur Anmeldung für den Richness Mini-Kongress

Trage dich hier ein, um dich zum Richness Mini-Kongress kostenfrei anzumelden.

Es gibt noch was zu tun... Schau in deine E-Mails.